To fear love is to fear life and those who fear life are already dead.


Image and video hosting by TinyPic
Hallihallo ihr Lieben :)

Heute habe ich mal wieder ein suuper Rezept für euch , für alle die genauso wie ich total auf Schokokuchen abfahren , keine Lust haben stundenlang Zutaten einzukaufen und in Schwerstarbeit Eischaum zu schlagen und auch keinen großen Wert auf kulinarische Explosionen legen , sondern auch mit einem 0815 Kuchen zufrieden sind :)
Für alle die habe ich genau das richtige : den 3 Minuten Kuchen. Was ihr dafür braucht : 4 EL Mehl , 4 EL Kakaopulver , 2-4 EL Zucker , 2 EL Sonnenblumen Öl , 4 EL Milch und ein Ei. Alles zusammenmanschen und schön verrühren , das keine Klumpen entstehen , dann auf Stufe 3 für ca. drei Minuten in die Mikrowelle , bis der Kuchen anfängt in der Tasse zu "wachsen" , dann ist er gut :)

Außerdem habe ich heute genäht , ich wollte mir ein neues Mäppchen nähen , doch meine Nähmaschine ist kaputt .. Ich hab keine Ahnung wieso , weshalb warum , sie streikt einfach und macht komische Geräusche .. Und dann auch noch Chemie morgen , wunderschönen Mittwoch kann ich nur sagen !
Heute kam auch noch der H&M Frühlingskatalog an , hach , ich glaube ich muss mal wieder was bestellen :)

Naja , ich hoffe ihr hattet einen guten Tag :)





Edit : Da ja anscheinend die DIY-Posts ganz gut bei euch ankamen , habe ich schon gaanz viele andere Ideen im Kopf , für DIY-Inneneinrichtungen , DIY-Schmuck sowie DIY-Kosmetik :)

Kommentare:

  1. Hach. Genau wegen tollen Tassenkuchen bereue ich, dass wir keine Mikrowelle haben... *seufz*

    AntwortenLöschen
  2. hihi. meine mama hat auch mal einen Mikrowellenkuchen gemacht. war totaaaaal lecker :)

    AntwortenLöschen
  3. Aww den Kuchen probier ich mal aus. :)
    Hört sich ganz gut an. Und schoki geht immer. ;)
    Ich hab mal mit meiner Freundin was nähen wollen und dann hat die Maschine auch einfach gestreikt. -.-'
    Ja das war echt doof & sie geht bis heute noch nicht. :o

    Viel Spaß morgen bei Chemie. ;)

    Liebste Grüße. <3
    Lucie

    AntwortenLöschen
  4. So einen Kuchen habe ich noch nie gemacht, aber in ein paar Wochen probiere ich mal dein Rezept aus (dann ist meine Diät hoffentlich vorbei). Und danach muss ich ja dann wieder Diät machen, oder;-)

    LG

    AntwortenLöschen
  5. wenn ich wieder gesund bin werde ich den auch ausprobieren!
    hört sich ja echt gut an :)
    danke für die gute idee :)
    liebste grüße
    http://kt-fr.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. Lecker und das scheint ja echt zu einfach zu sein, dass ich es einfach mal ausprobieren MUSS :)
    Toller Tipp, danke!

    AntwortenLöschen
  7. Hi :)
    Du hast einen echt schönen blog ;)
    Ich hab mal ne Frage- wie macht man dass denn, dass sich die Bilder so ändern wie bei der Tasse?? Was muss ich da einstellen?
    Wäre nett wenn du mir helfen könntest :)
    Liebe Grüße Mila

    http://live-your-style.blogspot.com/

    AntwortenLöschen