Mal ein anderes Thema ...


Hallo ihr Lieben,
ich wollte einfach mal 'mit euch über ein anderes Thema schreiben'. Es beschäftigt mich und es ärgert mich auch (etwas). Und zwar geht es darum, dass ich es unmöglich finde, wenn man von der Klasse oder sonstigem ausgeschlossen wird, weil man z.B. einen Notizblock von Gut&Günstig hat. Mir ist das schon öfter aufgefallen und es wurde mir auch schon des Öfteren erzählt.
Dasselbe mit T-Shirts von Tchibo oder Lidl. Ganz schlimm finde ich, wenn erst gefragt wird, wo denn das schöne Oberteil her ist, wenn dann gesagt wird, dass es z.B. von Lidl ist und dann ein abwertender Gesichtsausdruck als Antwort kommt… Ich kann die Leute, die so etwas machen (Geschichtsausdruck oder etwas in der Art) nicht verstehen. Ich finde es einfach unmöglich. Es sind Kleidungsstücke wie andere auch und manche/viele haben eben nicht das Geld um sich immer das Teuerste vom Teuersten zu kaufen. Wo leben wir denn bitteschön?
Nochmal zum Beispiel des Notizblocks, man schreibt rein, wirft Kritzeleien, die man gemalt hat weg und so weiter und sofort. Wozu dann einen kaufen der das Doppelte oder Dreifache kostet? Sicher, man sollte auch darauf achten, dass es z.B. wie bei Kleidung nicht aus Ländern stammt, in denen noch Kinderarbeit stattfindet und auf umweltfreundliche Produkte etc.
Aber, die Sache ist einfach die, dass man Leute nicht ‚diskriminieren‘ soll, weil sie das und das von der und der Marke bzw. No Name- Marke tragen, besitzen etc.
Das Ganze ist vielleicht im höheren Alter (16/17 aufwärts) nicht mehr so häufig der Fall, trotzdem, bin ich der Meinung, dass es einfach nicht sein muss.
Ich weiß nicht wie dieser Post ankommen wird, aber ich hoffe, dass es nicht so sein wird, dass dann einige das Abonnement zurückziehen oder abfällige Kommentare hinterlassen.

Lasst mich wissen, wie ihr zu dem Thema steht und ob ihr so was schon einmal miterlebt habt o.ä. Würde mich sehr interessieren!

Ach und ich werde heute Abend oder morgen im Laufe des Tages auch endlich mein erstes Video auf YT stellen. Schaut doch mal vorbei, Lune hat schon ihr zweites Video hochgeladen. ;))

Katie

Kommentare:

  1. Du hast absolut recht, mehr kann man dazu nicht sagen <3

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du wirklich recht. Aber ich muss sagen, dass ich sowas noch nie mitbekommen habe (außer von irgendwelchen Lehrern die einem irgendwas über Markenzwag eintrichtern wollen, was ja auch gut ist, aber nicht immer nötig). Ich würde niemals irgendjemanden diskriminieren, weil er billige Kleidung an hat. Und ich kenne auch niemanden, der das tun würde. Aber es kann schon sein, dass das öfter mal vorkommt.

    AntwortenLöschen
  3. Sorry, dass ich dir jetzt erst antworte. Irgendwie hab ich deinen Kommentar übersehen... bzw. deine Frage. Die Schuhe sind von Deichmann, Kostenpunkt 19.90 EUR.

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde den Post wirklich sehr gut & das macht dich nur sympathischer. Ich finde solch ein Verhalten einfach nur dumm! ich dachte immer, dass sich dieses Verhalten irgendwann ändert. Aber bei einer Freundin (fast 30) ist es heute noch so.. Echt schlimm.
    Liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen
  5. Oha, wo gibt es denn sowas?
    Also bei uns auf der Schule ist mir so etwas noch nie aufgefallen, aber ja: ich finde so was auch nicht tragbar!

    AntwortenLöschen
  6. ich hab auch das glück noch nicht so oft in so eine situation gekommen zu sein, aber mir ist es bei jüngeren kindern ( 5-8.klasse ) aufgefallen. wenn du da nich nen nintendo ds, blöcke von herlitz, und ne coole snowboardjacke hast biste gleich voll unten durch. find ich richtig richtig blöd und das macht mich echt traurig, da es doch überhaupt nichts mit dem charakter von einer person zu tun hat.

    ganz viele daumen für den post!

    lieben gruß, katharina :)

    AntwortenLöschen
  7. ich stimme dir absolut zu.
    es ist schade, dass vielen leuten von ihrer umwelt (freunde, familie, medien) scheinbar solche werte vermittelt werden...

    AntwortenLöschen
  8. Du hast absolut. Ich selbst kaufe manchmal bei solchen Läden ein und wenn meine Freunde dann fragen woher hast du das hab ich oft Angst zu sagen woher es ist da ich Angst vor ihrer Reaktion habe. Ich meine wenn es mir doch gefällt dann ist es doch eigentlich egal woher man die Sachen hat. Ich finde sowas richtig blööd wenn man Leute mobbt/disst weil man nicht viel Geld oder sowas hat.

    AntwortenLöschen
  9. Vor allen sind die Sachen von Lidl oder Aldi meist auch nicht günstiger und von der Quali echt gut.
    Und das bei einem Notizbuch gelästert wird ist ja echt mal heftig.Habe ich früher GsD noch nie mitbekommen, aber Marken waren in der Schulzeit auch ein Thema. Wobei das meiste an mit vorbeibezogen ist und ich nichts von den Marken unbedingt wollte, nur einmal Nike Air Max, aber sonst nie so. Hoffe das die betreffenden schnell aus diesem Verhalten/Alter rauswachsen.

    LG

    AntwortenLöschen
  10. ich habs am eigenen Leib erfahren und jetzt (werde im Feb. 18) ists noch immer nicht besser. Leute die ich nicht kenne, machen mich wegen allem möglichen runter, und auch die, die mich früher schon gemobbt haben (ich wurde auch angegriffen!) haben nicht aufgehört, es scheint einfach cool für die zu sein.

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde das auch ziemlich unverschämt. Man macht echt oft auch Witze über den Laden "Kik". Aber seien wir doch mal ehrlich? Die Klamotten von H&M oder auch adiddas werden alle in der gleichen chinesischen Fabrik hergestellt-um es mal extrem auszudrücken...
    & nur weil es günstig ist, heißt es ja nicht, dass es schlecht ist. Man sollte da drüberstehen finde ich, ist aber oft nicht so einfach. Manchmal kaufe ich mir auch so ein Basicoberteil von Aldi oder Lidl-wenns gut aussieht, wieso nicht?
    Finde ich gut, dass du das Thema angesprochen hast!

    AntwortenLöschen
  12. ich finde du hast Volkommen recht, ich selber kaufe so einige sachen bei Tchibo, da ich eine gewisse summe an Taschengeld bekomme und mit dieser Summe, Kleidung, Bücher, Bastelkram, und alles andere kaufen muss, auch so einige Möbel für mein Zimmer bezahle ich davon.
    Dan ist ebe nicht mehr viel geld ürbig für Kleidung wen ich mir doch ein Bücherregal kaufen muste weil ich kein Platz mehr hatte, oder wen ich mich neu ausstaten muss weil ich einfach kaum Winter klamoten besitze (wircklich kaum 2 Pullis, 5 dieser dünnen dinger mit langen Ärmeln) aus dem grund muss man doch auch mal wen man sich sonst wo anders sachen kauft mal günstigere dinge kaufen...
    Ich finde es echt scheiße wen man leute aufgrund von den Klamoten und anderen gegenstände ausgränzt...
    Jeder hat auch mal was Günsziges in seinen Schrank/Zimmer/wohnung aber gibt es nicht zu...

    AntwortenLöschen
  13. ich kann dich beruhigen. im alter wird das anders. :)
    ich bin ende 20 und es ist so, dass meine freundinnen und ich uns gegenseitig tipps geben, wann es was bei tchibo oder aldi oder lidl gibt oder dass bei rossmann gerade das waschmittel im angebot ist oder dass wir da-und-da ein tolles schnäppchen gemacht haben und nen kalender für 2 euro erstanden haben.
    irgendwann kommt nämlich der punkt, an dem man alles selbst finanzieren muss, an dem weder mama noch papa noch oma einem etwas zusteckt. man muss lebensmittel selbst kaufen, die versicherungen bezahlen, miete zahlen, ein auto abbezahlen...und schon freut man sich, wenn tchibo laufklamotten im angebot hat :)

    herbststurmxo.blogspot.com

    AntwortenLöschen