Bastelstimmung- Papierstern

Hallo ihr Lieben,
heute gibts von mir mal eine kleine Bastelanleitung für einen wundervollen Papierstern. :)) Ich hoffe er gefällt euch.

So wird der Stern am Ende aussehen- oder so soll er dann aussehen. :D




Und das braucht ihr dazu:

Bleistift, Schere, Papier, Kleber & Tacker .... Und ein Geodreieck.


Den Stern kann man in verschiedenen Größen basteln. Ihr faltet für meine Größe ein DIN A4 Blatt einmal in der Mitte, dann eine Seite, wie beim Papierflugzeug falten, zur Mitte. Das Ganze wieder aufklappen und dann das entstandene Quadrat herausschneiden.
Und das herausgeschnittene Quadrat dient als Schablone für 5 weiter Quadrate. Ihr legt es also auf das Papier auf und zeichnet mit dem Bleistift drumherum und schneidet es dann aus.


Ihr nehmt dann eines der 6 Quadrate und faltet es in der Mitte, sodass daraus ein Dreieck wird.


Ihr zieht als Hilfe einen leichten Strich von der oberen Ecke zur langen Seite des Dreiecks.


Das Geodreick wird an den äußeren Ecken angelegt und in meinem Fall wird dann alle 2 cm eine kleine Markierung gemacht. Das Größenverhältnis müsst ihr falls ihr eine andere Größe wählt selbst bestimmen, nur darf der Abstand zwischen den Markierungen nicht zu nah sein. :))
-> es müssen IMMER 3 Markierungen sein. 

Dann schneidet ihr von den Markierungen zur Mitte, möglichst parallel zur Kante. Aber nicht genau bis zur Hilfslinie!!

Ihr legt das Viereck dann wie auf dem Bild vor euch. ;)) Dann nehmt ihr obere innerste Ecke, macht ein bisschen Kleber darauf und nehmt dann die untere dazu und klebt sie an die obere. Danach dreht ihr das Blatt und macht das mit den nächsten Streifchen auch. Dann wieder drehen und kleben und wieder drehen und kleben, bis es wie auf dem unteren Blid aussieht. :))

Das macht ihr mit den restlichen 5 auch.

Wenn dann alle aussehen wie das erste, dann legt ihr sie so zusammen, dass sie einen Stern ergeben und sich immer zwei innere 'Röhrchen' gegenüber liegen.

Jetzt kommt der Tacker zum Einsatz. Ihr nehmt erst einmal 3- also die Hälfte vom Stern- und tackert sie innnen, wo sie sich treffen, zusammen.

Und dann tackert ihr die Breitseiten zusammen- wie auf dem Bild. Das gleiche macht ihr auch mit der anderen Hälfte.

Sooo, fast fertig! Nur noch die beiden Hälften verbinden. Als erstes wird die Mitte zusammengetackert. Und dann die Breitseiten.

Wenn man viele Sterne in verschiedenen Größen bastelt, kann man daraus auch ein schönes Mobile machen. ;)

Katie



Kommentare:

  1. ich hab gestern mit ner freundin die halbe nacht nach so ner anleitung gesucht und heute postest du einfach eine XDDD
    gefällt mir =)

    grüße

    AntwortenLöschen
  2. sieht sau schön aus :) aber würd ich nie hinkriegen.

    AntwortenLöschen
  3. Sieht echt Klasse aus =) Sowas bastel ich auch öfters mit meiner kleinen Cousine =)

    Danke für dein Kommentar auf meinem Blog.
    Das Buch habe ich noch nicht angefangen zu lesen, da ich zur Zeit ein anderes Buch lese. Sobald ich aber mit diesem Buch fertig bin, werde ich es lesen und dazu eine Buchvorstellung machen.

    LG

    AntwortenLöschen